EinfachSchweden False Friends schwedisch deutsch Lebensmittel
Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte, zu erkennen an dem *. Der Preis bleibt für Dich gleich und ich bekomme gegebenenfalls eine kleine Provision für die Empfehlung. Danke für Deine Unterstützung!

Im ersten Teil der schwedisch-deutschen False Friends habe ich mich den tierischen Worten gewidmet.
Und es gab noch zwei Worte, die ich nicht aufgelöst habe. Konntest Du herausfinden, was sie bedeuten? Es ging dabei um „tass“ und „ras“. Nein, Tasse und Rasen sind es nicht.

„ras“ ist die Rasse. Und der Rasen, den man mähen sollte, vor allem, wenn man in Schweden ein Häuschen mit Grundstück hat, heißt „gräsmatta“.
„tass“ heißt Pfote. Tasse ist auf Schwedisch „kopp“.

Wie ich schon angekündigt hatte, habe ich viele False Friends gefunden. Dieses Mal habe ich mich für Worte aus dem Bereich Lebensmittel entschieden und bin auch fündig geworden. Ich hätte nicht gedacht, dass es auch dort viele falsche Freunde gibt.

Die Kombination Bulle und „bulle“ kennst Du schon aus dem ersten Teil. Bulle ist der Stier und „bulle“ ist das Hefegebäckstück.

Für das Wörtchen „fil“ gibt es verschiedene deutsche Übersetzungen. Das es nichts mit viel (im schwedischen „mycket“) zu tun hat, das ist Dir sicherlich schon klar. Im Zusammenhang mit Lebensmitteln ist „fil“ die Abkürzung von „filmjölk“. „Filmjölk“ ist eine spezielle schwedische Art Buttermilch. Es kann aber auch Feile (Werkzeug), Datei (Computer) oder Fahrspur bedeuten.

EinfachSchweden Speck false friends schwedisch deutschWenn Du das Wort „fläsk“ mit Fleisch übersetzt, liegst Du nicht ganz falsch. Die richtige Übersetzung ist es doch nicht ganz. Denn „fläsk“ ist der Speck. Fleisch ist „kött“. Siehst Du den Zusammenhang zu den beliebten Köttbullar? Wie man das Fleisch auf Schwedisch ausspricht, kannst Du hier nachlesen. Denn das ist das gleiche wie bei den Köttbullar. Sie werden nicht mit K am Anfang ausgesprochen.

„Gris“ gehört nicht zum Getreide, welche Du auch als Grießklößchen kennst. „Gris“ ist das Schwein. Möchtest Du über die Getreideteilstücke sprechen, dann ist es „mannagryn“.

„Herde“, auch das Wort hatten wir im ersten Artikel. Kannst Du Dich daran erinnern? Genau, es bedeutet nicht Herd, sondern Hirte. Der Herd ist auf Schwedisch „spis“

Wenn die Schweden etwas können, neben vielen anderen Dingen, dann ist es „korv“ essen. In vielen verschiedenen Sorten und Beilagen. Ich meine die Wurst und keinen Korb. Der wäre auch etwas sehr trocken und faserig. Der Korb ist nämlich „korg“.

In meinen Schwedisch-Kursen ist das Wort „middag“ immer ein beliebtes Wort, welches falsch eingesetzt wird. Es ähnelt so dem deutschen Mittag, der Mahlzeit in der Mitte des Tages. Und es ist auch eine Mahlzeit. „middag“ essen die Schweden am Abend. Das ist das Abendessen. „Lunch“ ist die Mahlzeit zur Tagesmitte. Aber nicht wie das englische lunch ausgesprochen, sondern eher mit einem Ü statt dem U.

Das einige Buchstaben in Schweden anders als im Deutschen ausgesprochen werden, das ist nichts Neues. Und dass das O wie ein U ausgesprochen wird auch nicht. Dementsprechend wir der schwedische Käse „ost“ auch nicht wie unsere Himmelsrichtung ausgesprochen. Die östliche Himmelsrichtung ist in Schweden „öst“

EinfachSchweden Rosine false friends schwedisch deutschEinige mögen sie, andere wiederum nicht. Nein, ich rede nicht von der Russin, der Frau, die aus Russland kommt, sondern von „russin“, der vertrockneten Weintraube (Rosine). Zu welcher Gruppe gehörst Du?

 

 

Bist Du in Schweden und Du liest von einem „upplopp“, freue Dich nicht auf etwas zu essen wie einen Auflauf. Das ist eher eine Menschenmenge bzw. ein Aufruhr. Das mit Käse überbackene Hauptgericht, der Auflauf, ist „gratäng“. Hier haben wir auch den eindeutigen Beweis, dass einige Worte aus dem Französischen übernommen, vereinfacht und angepasst wurden.

EinfachSchweden false friends Öl schwedisch deutschUnd zum Schluss haben wir noch den Klassiker unter den schwedisch-deutschen False Friends: Öl. Du fragst Dich, warum „öl“ erst jetzt kommt? Du hast sicherlich bemerkt, dass ich die Worte alphabetisch geordnet habe.
Im schwedischen Alphabet gibt es 3 Buchstaben mehr, die am Ende stehen und einer davon ist das Ö.
„Öl“ ist nicht das deutsche Öl, sondern heißt Bier auf Deutsch. Brauchst Du zum Kochen oder Backen Öl, dann schaue, dass auf der Flasche „olja“ draufsteht.

Magst Du ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern? Hast Du ein lustiges Erlebnis mit False Friends, was Du mit mir teilen möchtest. Dann ab damit in die Kommentare. Ich freue mich schon darauf.


Möchtest Du Dir den Artikel für später abspeichern, kannst Du das jetzt machen.
False Friends schwedisch deutsch Vokabeln Lebensmittel Käse Öl