5 Gründe warum Leben in Schweden einfacher ist Schwedenhaus Schweden
Dieser Artikel enthält Werbe-Links und/oder werbende Inhalte, zu erkennen an dem *. Der Preis bleibt für Dich gleich und ich bekomme gegebenenfalls eine kleine Provision für die Empfehlung. Danke für Deine Unterstützung!

Viele Schwedenfans träumen davon, irgendwann einmal nach Schweden auszuwandern. Die Ruhe in der wunderbaren Natur, die roten Holzhäuschen mit den weißen Fensterrahmen und die Begegnungen mit dem König des Waldes, dem Elch, machen den Urlaub in Schweden unvergesslich. Und irgendwie bekommt man das Gefühl, das Leben in Schweden sei unbeschwerter – ja, einfacher als daheim. Ob das wohl stimmt?

Ich wollte das genauer wissen und habe Franzi von Franzi in Schweden nach ihrer Meinung gefrag und sie hat mir gerne für euch geantwortet:

Vor 3 Jahren bin ich, Franzi, mit meinem Mann und meinen Kindern nach Schweden ausgewandert. Und wenn man mal von den Anstrengungen und Herausforderungen absieht, die ein Umzug nach Schweden und der Neuanfang im Ausland mit sich bringen, dann würde ich inzwischen sagen: ja, vieles ist in Schweden wirklich einfacher, als in Deutschland.

Hier habe ich 5 Beispiele für Dich zusammengestellt:

Outdoor-Wellness – Ruhe finden in der schwedischen Natur

Wald - Lieblingsplatz Franzi in SchwedenWährend es in Deutschland verboten ist, einfach irgendwo im Wald sein Zelt aufzuschlagen und ein Lagerfeuer zu machen, ist genau das ein wichtiger Bestandteil der schwedischen Kultur. Laut Allemansrätt (Jedermannsrecht) dürfen wir uns frei in der Natur aufhalten, solange wir weder Mensch noch Tier stören und natürlich auch nichts zerstören. Im Artikel über das Allemansrätt kannst Du alle Details darüber nachlesen.
Spontan am Wochenende eine Nacht im Freien verbringen zu können, eine Mahlzeit an der frischen Luft zu genießen und dabei kaum jemand anderem zu begegnen, sind für meine Familie und mich zur Selbstverständlichkeit geworden. So finden wir regelmäßig den perfekten Ausgleich für den Stress im Alltag – und zwar ganz einfach.

Kostengünstig und einfach – In Schweden den Führerschein machen

Fahrräder Fahrradständer Auto Franzi in Schweden susan-yinIn Deutschland bin ich mit Bus und Bahn immer überall hingekommen. Ein Auto, für das man dann ja auch immer einen Parkplatz finden muss, habe ich selten vermisst. Seit wir nun aber auf dem Land in Schweden wohnen, wo die Busse nur stündlich, teilweise sogar nur alle zwei Stunden gehen, ist der Wunsch nach dem Führerschein und einem Auto doch recht schnell gewachsen. Ein Glück ist das in Schweden relativ einfach! Man darf privat das Autofahren üben und kann sich somit die teuren Fahrstunden sparen. Von den umständlichen Wegen zur Fahrschule mal ganz abgesehen. Voraussetzung dafür ist, dass man mit jemandem, der über 25 Jahre alt ist und seinen Führerschein mindestens 5 Jahre ununterbrochen besessen hat, einen kleinen Einführungskurs bei einer Fahrschule absolviert. Vor der Prüfung geht es dann noch zu einem Fahrsicherheitstraining, bei welchem man lernt, wie man einem Elch auch bei Glatteis am besten ausweicht. Und wenn man sich dann bereit fühlt, meldet man sich – ganz einfach – mit ein paar Klicks im Internet zu den Prüfungen an.

Leichter als gedacht – ein Schwedenhaus kaufen

Schweden Schwedenhaus Wald Herbst Franzi in Schweden daniel-cristianEin Eigenheim wäre für uns in Deutschland nie infrage gekommen. Utopische Immobilienpreise und für uns recht komplex wirkende Finanzierungsmodelle, haben uns abgeschreckt. Und dann die ganzen Auflagen, wenn man sanieren oder umbauen will… Warum auch kaufen? In Deutschland gibt es gute Mietangebote und wenn das Dach oder die Heizung kaputt gehen, muss sich eben der Vermieter darum kümmern.
In Schweden jedoch mussten wir feststellen, dass zum einen Mietangebote knapp, daher hart umkämpft und zudem sehr teuer sind. Hier ist das eigene Haus oder die Eigentumswohnung der überwiegende Standard. Und so mussten wir uns, wohl oder übel, ebenfalls damit anfreunden. Doch wie sich herausstellte, ist das in Schweden gar nicht so kompliziert. In einem Gespräch mit der Bank wurde uns schnell und einfach unser Budget errechnet. Dann ging´s ans Recherchieren und Besichtigen und nachdem wir „unser Haus“ gefunden und beim Bieten den Zuschlag bekommen hatten, stand auch schon die Vertragsunterzeichnung an. Im Schnitt hätten gut 30% höhere monatliche Kosten, wenn wir weiterhin hier in Schweden ein Haus gemietet hätten. Nun haben wir ein eigenes – ganz einfach.

Sonntags den Wocheneinkauf erledigen – in Schweden kein Problem

ICA Supermarkt Schweden Franzi in Schweden jonathan-peterssonAls wir zuletzt mal wieder auf Besuch bei der Familie in Deutschland waren, standen wir sonntags vorm Supermarkt und klatschten uns auf die Stirn: „Ach nein, hier ist ja am Sonntag alles geschlossen!“ In Schweden ist allerdings gerade der Sonntagnachmittag unsere bevorzugte Zeit für den Wocheneinkauf. Alle Lebensmittelgeschäfte haben geöffnet, sogar bei uns auf dem Dorf bis um 20.00 Uhr. In größeren Städten laden die Einkaufszentren zum sonntäglichen Shopping ein und auch wenn es für mich in Deutschland nie ein großes Problem war, dass ich am Sonntag keinen Supermarkt betreten konnte, so nutze ich diese Möglichkeit in Schweden inzwischen doch sehr gern.

„2 mal 3 mach 6“ – So einfach ist die Steuererklärung in Schweden

Handy Unterlagen Dokumente Steuerunterlagen Franzi in Schweden kelly-sikkemaEin Angestellter in Schweden braucht für seine Steuererklärung mitunter nur 2 Minuten: mit der App beim skatteverkett (Steueramt) einloggen, eventuell die gefahrenen Kilometer für den Arbeitsweg einfügen und bestätigen – zack, fertig! Wenngleich die Steuersätze in Schweden höher sind und man wesentlich weniger Optionen für Absetzungen hat, so spart man sich immerhin einiges an wertvoller Lebenszeit und Nerven, wenn es an die Steuererklärung geht.
Und diese wertvolle Zeit kann man dann mit dem Einrichten seines eigenen Schwedenhäuschens oder in der Natur beim Beobachten der Elche verbringen…


Franzi in SchwedenWenn Dich das Thema Auswandern, mein Leben in Schweden oder meine Reisen durch Skandinavien interessieren, dann schau‘ doch gern einmal bei mir auf YouTube vorbei: Franzi in Schweden

 

 

 

 


Möchtest Du Dir den Artikel für später auf Pinterest abspeichern, kannst Du das jetzt machen.

Ist es wirklich so viel einfacher in Schweden zu leben oder ist das nur die Vorstellung von uns? Franzi lebt seit ein paar Jahren in Schweden und hat 5 Gründe gefunden, warum das Leben in Schweden wirklich einfacher ist. #einfachschweden #lebeninschweden #schweden #traumlandschweden